Michael Ande Familie

Michael Ande Familie | ist Mitglied der deutschen Schauspielszene und arbeitet auch im Bereich Hörspiel und Synchronisation. Seine Karriere in der Unterhaltungsbranche begann Ande beim Kinderradio des Bayerischen Rundfunks. Er wurde zum Kinderstar, nachdem er eine prominente Rolle in dem deutsch-französischen Spielfilm Marianne, meine Jugendliebe (1955) bekommen hatte.

Michael Ande Familie
Michael Ande Familie

Danach hatte er Rollen in den Filmen The Trapp Family (1956) und The Trapp Family in America (1958) mit Ruth Leuwerik, Hans Holt bzw. Josef Meinrad.

Beide Filme dienten als Inspiration für das nachfolgende Hollywood-Musical „The Sound of Music“ mit Julie Andrews.

1961 spielte er in Terence Rattigans Der schlafende Prinz und Noel Cowards Wochenende als Teil der Kleinen Komödie München an der Seite von Axel von Ambesser.

1974 trat er erneut mit von Ambesser in der von Francoise Dorin geschriebenen und von Heinz Marecek inszenierten Komödie Der Wendepunkt für die Kammerspiele-Produktion am Theater Josefstadt auf.

1975 war er hier an der Seite von Erni Singerl in der Titelpartie in Carl Borro Schwerlas Graf Schorschi zu erleben. Das Stück wurde von Carl Borro Schwerla geschrieben. Zusammen mit Karl Schönbock und Franz Muxeneder wirkte er 1984 in der Verfilmung von Erich Kastners Roman Drei Männer im Schnee mit. Der Roman wurde ursprünglich 1973 geschrieben.

Die vierteilige Fernsehadaption von Robert Louis Stevensons Roman Die Schatzinsel, die am Weihnachtstag 1966 debütierte, spielte ihn als Jim Hawkins. Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Roman. In der ARD-Miniserie Die Powenzbande von 1973, die aus fünf Folgen bestand, spielte er eine Rolle mit Helga Anders.

Michael Ande Familie

In diesen Filmen trat er als eine Reihe verschiedener Charaktere auf, darunter Chorknaben. In einem dieser Filme mit dem Titel Der schönste Tag meines Lebens (1957) porträtierte er einen Sänger der Wiener Sängerknaben. Weitere Filme, an denen er mitwirkte, sind:

Auf den Seiten, die den HBC-Chorfilmen gewidmet sind, gibt es zum Beispiel ein Bild von ihm. Michael hatte auch Rollen in zwei in Deutschland gedrehten Filmen über die Familie Trapp: “Die Trapp-Familie” (1956) und “Die Trapp-Familie in Amerika” (1958). (1958).

Diese Filme wurden einige Jahre vor The Sound of Music von 1965 gedreht, einer amerikanischen Kino-Musical-Adaption der Filme der Familie Von Trapp. 1959 markierte das Debüt der Produktion am Broadway. In dem Film über die Familie Trapp spielte Michael die Rolle des Werner.

Der Name Kurt wird dem kleinen Jungen in „The Sound of Music“ gegeben. Ande hatte, genau wie andere Kinderschauspielerinnen, die versuchten, ihre Karriere als Erwachsene fortzusetzen, mehrere Herausforderungen. Aufgrund seines kindlichen Gesichts hatte er es schwer, als erwachsener Schauspieler ernst genommen zu werden.

Seine Rolle als Jim Hawkins in der Fernsehadaption von Robert Louis Stevensons Roman Die Schatzinsel, die am Weihnachtstag 1966 uraufgeführt wurde, brachte ihm viel Beifall ein. Die Adaption basierte auf Stevensons gleichnamigem Roman.

Der Name des deutschen Schauspielers. Mit 11 Jahren ergatterte er seine erste Filmrolle in dem Film „Marianne, meine Jugendliebe“. Anschließend spielte er in diversen weiteren Kinderfilmen mit, darunter „The Trapp Family in America“.

Bühnenengagements in München, Stuttgart, Wien und auf Tournee. Im Fernsehen war er in “Der kleine Lord”, “Die Powenzbande”, “Polizeiinspektion 1”, “Liebe Melanie” etc. zu sehen.

Michael Ande Familie
Michael Ande Familie

In der deutschen Fernsehserie „Der Alte“, in der er seit 1977 mitwirkt, verkörperte er den Detektivassistenten Gerd Heymann (mit Siegfried Lowitz, 1986-2007 mit Rolf Schimpf, seit 2008 mit Walter Kreye). Im Jahr 2000 trat er als Schauspieler in dem Film „Back on the Go!“ auf. Mit.

Michael Ande Familie

Michael Ande ist ein Familienmensch; er und seine Frau haben ein Kind. Der straßenbegeisterte Biker und seine Familie sind in Schliersee zu Hause.

Michael Ande Lebenslauf

Michael Ande
  • verheiratet
  • Verliebt
  • vater
  • wie alt
  • wohnort
Lebenslauf
  • Keine Daten verfügbar
  • Keine Daten verfügbar
  • Keine Daten verfügbar
  • 77 Jahre
  • Schliersee

Wo wurde Michael Ande geboren?

In Bad Wiessee, einer Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Miesbach, leben 5044 Menschen. Im bayerischen Oberland am Westufer des Tegernsees gelegen und an der Grenze zum Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen gelegen, ist der Ferienort seit 1922 als Luftkurort ausgewiesen.

Wo lebt Michael Ande heute?

Michael Ande ist ein Familienmensch; er und seine Frau haben ein Kind. Der straßenbegeisterte Biker und seine Familie sind in Schliersee zu Hause.

Leave a Reply

Your email address will not be published.