Adrian Käser Familie

Adrian Käser Familie | Ein pensionierter Schwinger, der am 29. Juni 1971 in Alchenstorf im Kanton Bern geboren wurde. Am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest 1989 in Stans war er ein junger Schwinger und erst 18 Jahre alt, als er nach acht Minuten den grossen Favoriten Eugen Hasler mit einem Lätzchen besiegte. Infolgedessen wurde er zum jüngsten Wrestler-König aller Zeiten ausgerufen und zum Rekordhalter für den Titel.

Adrian Käser Familie
Adrian Käser Familie

Ein Kampf um Adrian Kasers Leben, der 14 Tage dauerte, wurde von ihm und seiner Frau Elisabeth geführt. Adrian war 1989 der Wrestling-König. Das Paar wurde durch eine schwere Corona-Erkrankung bewegungsunfähig. Der Sohn der Familie, Remo Kaser, kommentierte diese Wendung damals mit den Worten: “Es war wirklich eine brutal schmerzhafte Zeit für uns.”

Seit die gesundheitlichen Probleme der Familie Kaser begannen, ist es ziemlich genau ein Jahr her. Und jetzt spricht Adrian Kaser zum ersten Mal über den Kampf, den er ertragen musste, um am Leben zu bleiben.

Der 51-Jährige wird in der „GlücksPost“ mit den Worten zitiert: „Der Arzt hat mir geraten, meiner Frau zu danken.“ Es war ihre Beharrlichkeit, die uns überhaupt erst ins Krankenhaus gebracht hat.

Zu diesem Zeitpunkt hatte sich Kasers Zustand so weit verschlechtert, dass er sich nur noch hinlegen konnte. Obwohl er schon sehr lange nicht mehr krank gewesen war, schob er es sehr lange hinaus, zum Arzt zu gehen. Remo, der Sohn des Paares, war es schließlich, der seine Eltern in die Notaufnahme des Krankenhauses fuhr.

Spätfolgen durch die Corona-Erkrankung habe der Schwingerkönig nicht erlitten: „Nur mein Geschmackssinn war etwa sechs Monate lang beeinträchtigt, aber ansonsten fühle ich mich wieder fit.“

Schwing-Fans haben bald eine neue Möglichkeit, den fitten Käser zu sehen und zu hören, und zwar im Fernsehen: Als SRF-Kommentator ist die Legende zum sechsten Mal bei einem ESAF dabei, und das alles in Pratteln.

Vor diesem lebensverändernden Ereignis hatte sich die Familie Kaser nie gegen eine Impfung ausgesprochen. Mit Rücksicht auf die möglichen negativen Folgen haben sie sich aber entschieden, noch etwas länger mit der Einnahme von „Hechten“ gegen Corona zu warten.

Remo fährt dann fort: „Aber angesichts der traumatischen Ereignisse der letzten Wochen würde ich mit der Impfung nicht mehr lange warten.“ Er räumt dies ein, fährt dann aber fort.

„Ich persönlich kenne ein paar Leute, die Bedenken gegen diese Impfung hatten. Als sie jedoch merkten, wie ungesund meine Eltern lebten, verschwendeten sie keine Zeit damit, sich impfen zu lassen.“

Eigentlich wollte der Schweizer, der 2016 Dritter wurde, am Sonntag in Schwarzsee in seine Tangas wechseln. Doch heute hat er sich nach Rücksprache mit seinem Trainer Andreas Lanz entschieden, sich aus dem Wettbewerb zurückzuziehen. In Vorbereitung auf den Saisonhöhepunkt, der am 25. September in Kilchberg stattfindet, muss ich meine Batterien auftanken.

„Wir haben eine Zeit durchgemacht, die wirklich herausfordernd war. Die Möglichkeit, dass ich meine beiden Eltern innerhalb kurzer Zeit verlieren könnte, hat mich natürlich stark beeinflusst. Remo Kaser behauptet, dass er jetzt nicht glücklicher sein könnte als beide seiner Eltern sind in ihr eigenes Land zurückgekehrt.

Adrian Käser Familie

Niemand in der Familie war jemals geimpft worden, also waren sie alle gefährdet. Die Entscheidung, sich impfen zu lassen, würde von der Familie hinausgezögert werden, da sie sich Sorgen über die möglichen nachteiligen Folgen machte.

Remo Kaser empfiehlt, sich schnellstmöglich impfen zu lassen, denn „angesichts der heftigen Vorfälle der vergangenen Wochen würde ich mit der Impfung nicht mehr lange warten.“

„Ich persönlich kenne ein paar Leute, die Bedenken gegen diese Impfung hatten. Als sie jedoch merkten, wie ungesund meine Eltern lebten, verschwendeten sie keine Zeit damit, sich impfen zu lassen.“

Adrian Kaser sieht Werner Schlegel aus St. Gallen im Vorfeld der eidgenössischen Wahlen in Pratteln in einer vergleichbaren Position und mit vergleichbaren Chancen.

“Als ich 18 war, war er schon 19. Werner hat mehrere hohe Positionen erreicht, und er hat dies getan, indem er sich gegen eine beträchtliche Anzahl starker Konkurrenten durchgesetzt hat. Richtig, Sie waren damals genau wie ich.”

Den bisherigen Rekord für den jüngsten Wrestler-König stellte Adrian Kaser auf, der mit 18 Jahren Meister wurde. Eugen Hasler galt damals weithin als die beste Option.

Kaser erinnert sich an das schöne Wetter-Wochenende in Stans: „Nach dem ersten Tag war ich etwas deprimiert, da ich keinen der beiden Kurse gewonnen hatte.

Mein Ideal wäre ein Hattrick von Siegen gewesen. Ich konnte gut schlafen und wachte am Sonntag erfrischt und bereit auf, es mit der Welt aufzunehmen. Danach wurde alles von Gang zu Gang besser.“

Sein Vater, Adrian Kaser, stellte im Alter von achtzehn Jahren einen Rekord als jüngster Wrestling-König der Geschichte auf; Dieser Rekord besteht noch heute.

Remo seinerseits gewann im Alter von 15 Jahren den Kranz am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest und war damit der jüngste Mensch, dem dies jemals gelang. Mit 19 Jahren bestätigte er die hohen Erwartungen mit einem dritten Platz im Wettbewerb.

Laut seinem Trainer ist sein größter Fehler ein immenser Ehrgeiz, und es gibt Gelegenheiten, in denen Sie ihn zügeln müssen.

Wenn Sie den Remo-Zug beobachten, werden Sie sich fragen, wie Sie diesen 105-Kilogramm-Moloch jemals zurückhalten konnten. Im Gegensatz zu der explosiven Art und Weise, wie er seine 189 Zentimeter in Bewegung setzt, sind seine Aktionen in und um das Sägemehl nachdenklich und gefasst.

Adrian Käser Familie
Adrian Käser Familie

Seine Erfahrung als Wrestler, bei der er vor seinem 20. Lebensjahr 27 Kränze gewann, hat ihn gelehrt, dass Timing alles ist, sowohl in Bezug auf die Gangart als auch in Bezug auf den Beruf. Die Zeit von Remo Kaser wird kommen, und wenn sie da ist, wird er jede Chance nutzen, die sich ihm bietet.

Adrian Käser Familie

Ein Kampf um Adrian Kasers Leben, der 14 Tage dauerte, wurde von ihm und seiner Frau Elisabeth geführt. Adrian war 1989 der Wrestling-König. Das Paar wurde durch eine schwere Corona-Erkrankung bewegungsunfähig. Der Sohn der Familie, Remo Kaser, kommentierte diese Wendung damals mit den Worten: “Es war wirklich eine brutal schmerzhafte Zeit für uns.”

Adrian Käser Lebenslauf

Adrian Käser
  • verheiratet
  • Verliebt
  • vater
  • wie alt
  • wohnort
Lebenslauf
  • Elisabeth
  • Elisabeth
  • Keine Daten verfügbar
  • 51 Jahre
  • Alchenstorf Canton of Bern

Leave a Reply

Your email address will not be published.