Lydia benecke mann

Lydia benecke mann | Sie hat viele Sachbuch-Bestseller geschrieben und ist eine renommierte deutsche Kriminalpsychologin. Mit viereinhalb Jahren floh Lydia Benecke mit ihrer Familie nach Deutschland.

Lydia benecke mann
Lydia benecke mann

Während ihres Studiums absolvierte sie eine Erwachsenenbildung im Bereich Psychologie und arbeitete im Anschluss an ihr Praktikum als freiberufliche Mitarbeiterin bei einer Psychotherapeutin.

Nach dem Abitur an der Janusz-Korczak-Gesamtschule in Bottrop studierte sie Psychologie, Psychiatrie und Forensik an der Ruhr-Universität Bochum.

Als sie vier Jahre alt war, zog Beneckes Familie aus Bytom, Polen, nach Deutschland. Sie wuchs in Bottrop auf, wo ihr erstes Interesse an der Aufklärung von Kriminalfällen entstand.

Nach dem Abitur an der Janusz-Korczak-Gesamtschule in Bottrop studierte sie Psychologie, Psychopathologie und Forensik an der Ruhr-Universität Bochum.

Mark Benecke war ihr Ehemann. Sie ist Mitglied der Union Deutscher Skeptiker (GWUP) und lebt derzeit in Köln.

Die GWUP war schon immer Teil des Lebens von Lydia Benecke, schon während ihrer Studienzeit. Die psychologischen Aspekte des Vampirthemas, der Vampir-Subkultur, des Aberglaubens und der Homöopathie spielen alle eine Rolle in dieser Diskussion.

Sie wurde 2012 Jugendschutzbeauftragte der deutschen BDSM-Jugendorganisation SMJG, nachdem sie ein psychologisches Gutachten zur Indizierung eines BDSM-Forums durch den Jugendschutz verfasst hatte.

Die kanadische Forensikerin Anny Sauvageau hat eine globale Arbeitsgruppe zur menschlichen Asphyxie einberufen, und sie ist Mitglied.

Sie nahm an der Analyse einer Reihe von Videos teil, die autoerotisch bedingte Todesfälle (sowohl beabsichtigte als auch unbeabsichtigte) dokumentieren.

Sie ist eine veröffentlichte Autorin von Werken zur Kriminalpsychologie, darunter „On Thin Ice. Sadists“ und „The Psychology of Evil“. Geschichten über Psychopathie im wirklichen Leben“ und „Tödliche Liebe:

Lydia benecke mann

Female Psychological Perspectives on Evil”), Bücher und Essays. Von 2010 bis 2018 verfasste sie ihre Kolumne “Psychokiste” für Deutschlands führendes BDSM-Magazin “Schlaglinien”.

Für Bücher und Podcasts hat sie tiefenpsychologische Porträts berüchtigter Krimineller angefertigt, darunter den deutschen Serienmörder Karl Denke (in „Karl Denke – Der Kannibale von Münsterberg“), den kolumbianischen Serienmörder Luis Alfredo Garavito Cubillos (in „Out of the Dark Room of Evil”), den französischen Serienmörder Gilles de Rais (für die WDR-Sendung “Zeitzeichen”) und andere.

Das gestiegene Interesse daran, was bestimmte Menschen motiviert, sich der Gewaltkriminalität zuzuwenden, sieht Benecke unter anderem an RTL und Playboy.

Es ist wahr, dass jetzt mehr Material verfügbar ist als je zuvor. Und damit kommt viel mehr echter Story-Content“, schreibt Lydia Benecke in der aktuellen Ausgabe des Playboy (Juli).

Lydia benecke mann
Lydia benecke mann

Auch wenn es aus den Nachrichten nicht so aussieht, sind die Menschen heute viel sicherer als noch vor ein paar Jahrzehnten. Entscheidend sei auch der gesellschaftliche Fortschritt, so Benecke weiter. Viele Menschen interessieren sich für Kriminalität, weil sie wissen wollen, was bestimmte Menschen dazu motiviert, Gewalttaten wie Mord, Raub oder sexuelle Übergriffe zu begehen.

Lydia benecke mann

Ihren eigenen Angaben zufolge arbeitet sie seit mindestens 2008 therapeutisch mit Sexualstraftätern und Gewalttätern (u. a. in einem sozialtherapeutischen Institut). Ihre Stellenbeschreibung umfasste auch Aufgaben der Öffentlichkeitsarbeit für das Unternehmen ihres damaligen Mannes, des Gerichtsmediziners Mark Benecke von 2009 bis 2013.

Lydia benecke Lebenslauf

Lydia benecke
  • grösse
  • Bruder
  • frau
  • schwanger
  • beziehung
Lebenslauf
  • Keine Daten verfügbar
  • Keine Daten verfügbar
  • Mark Benecke
  • NEIN
  • Mark Benecke

Ist Mark Benecke noch mit Lydia Benecke verheiratet?

Seine Ex-Frau, eine Kriminologin namens Lydia Benecke, hat mit ihm vier Bücher geschrieben.

Was macht man als kriminalpsychologe?

Kriminalpsychologen untersuchen die Gedanken, Gefühle und Handlungen von Kriminellen, um ihre Beweggründe besser zu verstehen. Die Bereiche Psychologie, Psychotherapie, Medizin und Strafjustiz sind alle verwandt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.