königin letizia schwanger

königin letizia schwanger | Letizia und Felipe würden sich über ein Kind freuen, aber es ist allgemein bekannt, dass sie sich über einen Sohn freuen würden. Und diesmal liegt es an einem kleinen Prinzen, der ihre Welt erneut auf den Kopf stellen wird. Bisher äußerten sich die königlichen Ärzte sehr optimistisch, dass Letizia trotz ihres fortgeschrittenen Alters ihre Schwangerschaft erfolgreich abschließen könnte.

königin letizia schwanger
königin letizia schwanger

Sie scheint keine nennenswerte Krankheit oder andere Symptome zu haben. Und ihre Schwester Telma ist ihre Anlaufstelle für Ratschläge. Sie brachte ihr Kind ohne Probleme in einem Madrider Krankenhaus zur Welt.

Letizia hofft, ihr drittes Kind im Ruber International Hospital zu bekommen, und sie beabsichtigt, einen Kaiserschnitt zu haben, wenn alles nach Plan läuft. So behandelte sie auch ihre eigenen Mädchen.

Wenn sich herausstellt, dass das Baby ein Mann ist, wird er nicht nur ihr Leben stören, sondern auch die Erbfolge des Königreichs.

Wieso den? Denn ein Mann wird in Spanien eher König, und ein junger Prinz wäre ein Schuh-in für den Thron. Letizia hingegen ist noch nicht bereit, damit fertig zu werden. Im Moment ist nichts anderes so wichtig, wie dafür zu sorgen, dass Ihr Baby gesund zur Welt kommt.

Eine Schwangerschaft im Alter von 48 Jahren ist ziemlich selten. Tatsächlich fällt Letizia aufgrund ihres fortgeschrittenen mütterlichen Alters in die Kategorie „Risikoschwangerschaft“. Ab dem 35. Lebensjahr steigt die Wahrscheinlichkeit einer Fehlgeburt dramatisch an.

Aus Gerichtskreisen heißt es jedoch, die Leibärzte seien durchaus zufrieden; Sie diskutieren sogar über die Möglichkeit eines Wunders, da es der werdenden Frau Berichten zufolge wirklich gut geht. Einfach gesagt, wenn Sie sich nicht krank fühlen, gibt es keine Probleme.

Die Königin hatte Kaiserschnitte, um ihre beiden Töchter im Ruber International Hospital in Madrid zur Welt zu bringen, so viel war vorhersehbar. Ein drittes Kind wird wahrscheinlich nichts ändern.

Letizia zeigt gerade Anzeichen einer Schwangerschaft. Die superdünne Königin hat kaum spürbares Bauchfett.

Berichten zufolge war unter Palastinsidern bereits allgemein bekannt, dass sie und Felipe ihre glücklichen Babynachrichten öffentlich machen wollten. In diesen schwierigen Zeiten würde es als Symbol der Widerstandsfähigkeit für die gesamte Nation dienen.

Viele Menschen werden krank, und das nicht nur wegen Corona. Die Baby-Ankündigung ist die erste freudige Nachricht seit langem, was bei all den Schwierigkeiten und Korruptionsaffären im Königshaus (Ex-König Juan Carlos (83) nach Abu Dhabi geflüchtet ist).

Ebenfalls begeistert ist Felipe’s Mutter Sofia, die ihr neuntes Enkelkind erwartet. Erwarten Sie, dass das Baby im November zur Welt kommt. Am 2. November feiert die ehemalige Monarchin ihren 83. Geburtstag. Auch für sie ist der Kleine Prinz ein perfektes Geschenk.

Wow, es ging schnell! Das neue Mitglied wurde von der spanischen Königsfamilie mit Freude empfangen. Schwester von Königin Letizia soll am Freitag entbunden haben, wie „Socialité“ (20. August) berichtet. Telma Ortiz wurde eine Tochter geboren. Ihr irischer Freund Robert Gabin ist der Vater.

Über den Namen des Mädchens wurde nichts bekannt gegeben. Amanda, die 13-jährige Tochter von Telma Ortiz, ist das Produkt einer früheren Beziehung. Cathal und Flori Corr sind die Söhne der verstorbenen Frau des Anwalts, der Musikerin Sharon Corr.

Es besteht kein Zweifel, dass Letizia, Königin, über die Neuigkeiten überglücklich sein wird. Ihre Großmutter Menchu ​​lvarez del Valle war im Juli gestorben.

königin letizia schwanger
königin letizia schwanger

Der Tod des Journalisten im Alter von 93 Jahren wurde gemeldet. Die Königin seiner Majestät, Felipe, stand ihrer Großmutter sehr nahe. Der Spanier besuchte Menchu ​​häufig in ihrem bescheidenen Haus im Stadtteil Sardéu.

Die Frau muss ihre vertrauteste Beraterin gewesen sein. Königin Letizia nahm nicht an der Beerdigung teil. Der 48-Jährige wollte einen solchen massiven Pressewahn auf dem Friedhof abwenden.

Schockierende Informationen wurden von der spanischen Königsfamilie veröffentlicht. Regentin Königin Letizia von Spanien ist nun zum zweiten Mal Tante.

Telma Ortiz, die Schwester von Letizia, war überglücklich, mit 47 Jahren wieder neue Tante zu werden. Die Medien berichteten oft, dass ihr zweites Kind ein Mädchen wird.

Niemand weiß noch, wie das Baby heißen soll. Der lokale Radiosender esRadio berichtete, dass die Schwester von Königin Letizia das Kind in einem Krankenhaus in Madrid zur Welt brachte.

Der langjährige Freund von Telma Ortiz ist der Anwalt Robert Gavin Bonnar. Es ist das erste Kind des Königspaares und alle Anzeichen deuten darauf hin, dass er der Vater ist. Das neue Paar hatte jedoch bereits viele Kinder.

Anscheinend ist dies ein frischgebackener Elternteil. Unglaublicherweise geschah dies, als sie 47 Jahre alt war! Offensichtlich sind sowohl Königin Letizia als auch König Felipe jetzt auf derselben Seite. Seit er und Cristina 2004 den Bund fürs Leben geschlossen haben, hat Felipe lautstark seinen Wunsch geäußert, seine Familie zu erweitern.

Die Töchter Leonor (15) und Sofia (7) komplettieren die Familie (14). Leider ging Letizias Schwangerschaft nicht voran, obwohl sie und ihr Mann sich wirklich einen Jungen wünschten. Trägt dieser Plan endlich Früchte?

In den kommenden Tagen soll es in dieser Angelegenheit endlich eine Klärung geben. Fachleute halten jedenfalls eine Schwangerschaft trotz des Alters von Letizia für machbar .

Und in Sachen Schwangerschaft kann sich Letizia wohl gut beraten lassen von ihrer Schwester Telma, die ihre Schwangerschaft im vergleichbaren Alter erfolgreich gemeistert hat. Sie hat vor kurzem in einem Krankenhaus in Madrid, Spanien, entbunden und alles verlief reibungslos.

Wenn für Letizia alles nach Plan läuft, wird sie im Ruber International Hospital erneut ihr drittes Kind zur Welt bringen. Die beiden Töchter des Paares waren zuvor dort geboren worden.

Wenn sie nicht arbeitet, verbringt die Königin gerne Zeit auf dem offenen Wasser. Obwohl ihr Mann ein begeisterter Segler ist, begleitet Letitia ihn selten auf seinen Reisen. Die Queen scheint öffentliche Auftritte nicht zu mögen und scheint einen ruhigeren Lebensstil zu bevorzugen.

Erst zwei Tage später, am 30. Juli 2022, schloss sie sich mit ihren Kindern Leonor und Sofia Felipe auf Mallorca an. Seitdem hatte sie drei öffentliche Auftritte in Valldemossa: zwei Dates und eine Fotosession.

Sie wurde jedoch zweimal mit ihrer Familie zum Abendessen gesichtet. Berichten aus Spanien zufolge verbringt sie die überwiegende Zeit ihrer Zeit in der Familienvilla neben dem Marvient Palace.

Sie könnten in “Hola” lesen, dass sie während der Schwangerschaft neun Kilogramm zugenommen hat. Sie sahen toll an ihr aus und sie wirkte etwas weicher, aber war sie wirklich glücklicher?

Sie litt unter Übelkeit und Hitzewallungen, vor zwei Wochen lag sie drei Stunden im Krankenhaus, Verdacht auf vorzeitige Wehen. Eine Tochter namens Leonor wurde der königlichen Familie per Kaiserschnitt am späten Sonntagabend/frühen Montagmorgen geboren.

Der Palast ließ vor der Klinik ein Zelt aufbauen, um der wartenden Presse Bocadillos zu servieren. Es gab wunderbare Neuigkeiten zu verkünden. Es war eine herausfordernde Geburt für Letizia und das Baby.

Viele Spanier waren mit Hilfe der Presse plötzlich zu Ernährungs- und Schwangerschaftsexperten geworden.

königin letizia schwanger
königin letizia schwanger

Die Bürger Asturiens lobten die frischgebackene Prinzessin ziemlich enthusiastisch, aber nach einer Weile ertönte der Klang von “Su Alteza, du solltest mehr essen!” war über dem Lärm zu hören. oder das abscheulichste Anspruchsdenken: “Wann gibst du uns endlich einen Thronfolger?”

Leave a Reply

Your email address will not be published.