Janja garnbret freund

Janja garnbret freund | Domen Skofic, Klettergefährte von Janja Garnbret, ist selbst ein versierter Kletterer. Als der Rekord für den höchsten Schornstein der Welt gebrochen wurde, war er dabei, um es zu sehen.

Janja garnbret freund
Janja garnbret freund

Skofic nahm 2016 auch den Lead-Weltcup-Pokal mit nach Hause. Sie wurden 2013 vorgestellt, als sie für die slowenische U-20-Mannschaft spielten. Es ist fantastisch, dass wir beide Kletterer sind, da wir uns gegenseitig unterstützen und ermutigen können.

In einem Interview mit dem „Outdoor-Magazine“ sagte Garnbret: „Ich könnte mir vorstellen, einen Partner zu haben, der nicht so viel klettert, aber so passt es besser.“

Im Jahr 2020 schrieb Janja Garnbret Geschichte als erste Athletin in der IFC-Geschichte, die alle sechs Boulder-Weltcup-Wettkämpfe gewann.

Dann, im Jahr 2021, verlängerte sie ihren bemerkenswerten Lauf mit dem Gewinn einer olympischen Goldmedaille. Was jedoch zeichnet diesen einsamen jungen Slowenen im Alter von 22 Jahren aus? Erfahren Sie hier mehr darüber.

Als Kletterer gehört Janja Garnbret zu einer seltenen und exklusiven Gruppe. Die erst 22-jährige Slowenin bläst die Konkurrenten um, indem sie jede Herausforderung, die sie ihr stellt, mühelos meistert.

Sie gewann 2020 sechs Weltcups, nachdem sie 2019 die Weltmeistertitel in Bouldern, Lead und Kombination gewonnen hatte.

Garnbret widmete sich beruflich dem Klettern. Als Kind kletterte sie auf die Türpfosten ihres slowenischen Hauses.

Ihre Eltern wollten das jedoch nicht und drängten stattdessen darauf, dass sie in der Grundschule eine Ausbildung zum Klettern beginnt. Nachdem sie einige Zeit damit verbracht hatte, auf Bäume und Möbel zu klettern, beschloss sie, ihre Kletteraktivitäten nach drinnen zu verlagern.

Janja garnbret freund
Janja garnbret freund

Garnbret erinnert sich an seinen Kindheitstraum: „Ich wollte in allem der Beste sein.“ Ich fühlte einen starken Druck, mich akademisch zu übertreffen und an der Spitze meiner Klasse zu landen. Als ich in der High School war, hatte ich das Ziel, Leichtathletikmeister der Schule zu werden.

Konzentrieren Sie sich auf das jeweilige Thema; Ich habe vor langer Zeit gelernt, dass ich mich nicht in allem auszeichnen kann. Ja, ich bin den vertikalen Weg gegangen.

Sie schrieb sich in einen Kletterkurs ein und eignete sich schnell die grundlegenden Fähigkeiten an, die für den Erfolg erforderlich waren. Sie trat nach dem Abschluss der Grundschule in den slowenischen Nachwuchskader ein und gewann 2013 den Titel der Junioren-Europameisterin.

Routensetzer stehen jedoch vor einem Rätsel, wenn sie es mit den weltbesten Kletterinnen zu tun haben, denn wenn sie für die Mehrheit der Konkurrenten schrauben, wird Janja alle Boulder flashen und (fast) jedes Mal auf dem Gipfel der Route landen. Machen die Finalistinnen einen Patzer auf dem Niveau von Janja Garnbret, haben sie kaum eine Chance auf den Sieg.

Was gibt dem 22-Jährigen so viel Selbstvertrauen und Führung? Ist sie einfach eine wirklich begabte Person? Alternativ trainiert sie vielleicht effektiver als andere. Im folgenden Video geht Reel Rock auf das Thema ein.

Der Wohlstand kostete jedoch. Ein fester Bestandteil des Fördersystems des jungen Athleten war schon immer die Kletter-Community.

Das Podium von 2019 war jedoch ein extrem isolierter Ort für seinen Besitzer. Als jüngere Athleten, die sie ermutigt hatte, selbst aufzusteigen, zu wilden Konkurrenten wurden, die auf ihren Untergang hofften, traf dies besonders zu.

Auch wenn Janja nach außen mutig und stark wirkte, brachte eine Reihe von Niederlagen die Realität vor Augen, dass selbst die selbstbewusstesten Athleten ihre Zweifel haben.

Ihre Eltern sahen ihr Interesse schon früh und beschlossen, sie in einem Kletterkurs anzumelden. Als sie ihn ansah, fügte sie hinzu, „fühlte es sich wie eine Befreiung an.“

Mit acht Jahren nahm sie an ihrem ersten Turnier teil, gewann und erregte sofort die Aufmerksamkeit der besten Trainer Sloweniens, einschließlich des derzeitigen Nationaltrainers Gorazd Hren.

Er dachte in dem Moment, dass Janja ganz tapfer war, als er sie aufsteigen sah. Sie machte sich nie Sorgen, sich zu verletzen, da sie so sehr darauf bedacht war, zu klettern.

Kostgängerinnen mit Lamm binden Vor den Olympischen Spielen hatten sie keine Ahnung, was für eine nette, aufrichtige Person sie ist.

Sie arbeitete hart und wurde mit mehreren Goldmedaillen bei den Olympischen Spielen und bei den Weltmeisterschaften und Weltcups, an denen sie teilnahm, belohnt.

Sie war so überglücklich über den Triumph, dass sie ihre Emotionen nicht zurückhalten konnte, als slowenische Medien sie am Tatort darauf ansprachen.

Dass die First Lady der Kletterbranche nahbar und vertrauenswürdig ist, merkt man ihren Posts auf Instagram an. Im Oktober letzten Jahres haben der Kletterer Tjao Slemenek und ich ein einzigartiges „Siegel“ als Zeichen unserer Beziehung entworfen.

Hannah Meul, eine Kletterin aus Deutschland, holte Silber bei den Europameisterschaften im Boulder-Wettkampf.

Ihre bisher beste Leistung feierte die 21-jährige Athletin des Deutschen Alpenvereins (DAV) in München, wo sie sich im Finale der Top 6 nur knapp der slowenischen Spitzenathletin Janja Garnbret geschlagen geben musste.

Bronze gewann die Französin Oriane Bertone. Meul schaffte es in der Finalrunde auf zwei der vier Routen an der 4,5 Meter hohen Wand an die Spitze.

Die anderen DAV-Starter Sebastian Halenke (Schwäbisch Gmünd) und Philipp Martin (Allgäu-Kempten) kamen am Sonntag nicht unter die Top 26.

Der Begriff “Blei” wird verwendet, um Tradition zu beschreiben nal Seilklettern. Athleten treten gegeneinander an, indem sie versuchen, einen vorgegebenen Pfad so schnell und sicher wie möglich zu erklimmen.

Megos hat bei dieser Veranstaltung bereits Silber und Bronze bei den Weltmeisterschaften gewonnen, die beide 2019 in Japan stattfanden.

Im Boulder-Viertelfinale der Frauen stiegen Meul von Rheinland-Hannah Köln und Alma Bestvater von Weimar auf. Dadurch kamen Leonie Lochner (München-Oberland), Roxana Wienand (Aschaffenburg) und Afra Hönig (Landshut) nicht weiter.

Im Rahmen der Europameisterschaften entsendet der DAV ein Team von 20 Wettkämpfern.

Neben den klassischen Speed-, Boulder- und Lead-Wettkämpfen wird das neue Kombi-Format „Boulder & Lead“ ausgetragen, das auch bei den Olympischen Spielen 2024 in Paris zum Einsatz kommt.

Das Gegenteil ist wahr; Ich finde das Training sowohl herausfordernd als auch lohnend. Neben dem natürlichen Können sind auch harte Anstrengung und Hingabe entscheidend für den Erfolg.

Da ich sowohl geistig als auch körperlich regelmäßig trainiere, kann ich ständig meine Grenzen testen, daran arbeiten, meine Schwächen zu stärken, und danach streben, meine eigenen Barrieren zu überwinden. Daraus schöpfe ich meine Motivation und formuliere meine Spielpläne vor Turnieren.

Ein starker Verstand ist im Wettkampf sehr wichtig, und Sie scheinen immer beides zu haben. Wer oder was ist dafür verantwortlich?

Wenn ich in der Zone bin und während eines Wettkampfs Adrenalin durch meine Adern pumpt, höre ich nichts. Klettern beschäftigt mich zu 100%.

Janja garnbret freund
Janja garnbret freund

Ich blende die Menge, die anderen Kletterer und die Stimme des Moderators aus und konzentriere mich nur auf die anstehende Aufgabe. Klettern ist eine persönliche Herausforderung; Egal gegen wie viele andere Kletterer ich antrete, ich muss mich immer selbst schlagen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.