Susanne steiger verheiratet

Susanne steiger verheiratet | Susanne Steiger hat ihr Einzelhandelsimperium um gleich zwei Filialen erweitert. Fans des Kerpener Stammhauses „Bares für Rares“ können ab sofort ein Schwestergeschäft in der Bornheimer Königstraße besuchen.

Susanne steiger verheiratet
Susanne steiger verheiratet

Die Familie von Susanne Steiger zog schon in jungen Jahren ins südliche Nordrhein-Westfalen, somit war die Antiquitätenexpertin schon immer mit Bornheim verbunden.

Susanne Steiger, heute 37 Jahre alt, begann ihren Einstieg in die Antiquitätenbranche, indem sie im Pfandleihhaus ihres Vaters mithalf.

Mittlerweile entwirft auch Susanne Steiger ihren kostbaren Schmuck und lässt ihn von einem Goldschmied kunstvoll anfertigen; die entstandenen Stücke können bei “Steiger Gold” in den Geschäften von Susanne Steiger erworben werden.

Susanne steiger verheiratet

Susanne Steiger lässt ihr Publikum mit der Veröffentlichung von „Bares for Rares“ zu Füßen kriechen, aber was ist mit ihren heimlichen Verehrern? Die Antiquitäten-Expertin ist mittlerweile Single, gegenüber dem „Express“ sagte sie, sie sei „froh“, ohne Partner zu sein.

Susanne Steiger, gebürtige Aachenerin, hat mit ” Bares für Rares ” immer wieder bewiesen, dass sie ein Auge für Schmuck und andere Kostbarkeiten hat. Der TV-Ladenbesitzer ist eigentlich Buchhalter von Beruf.

Obwohl Susanne Steiger schon während der Schulzeit ihrem Vater in seinem Pfandleihhaus half, stieg sie schließlich wie ihre Mutter in den Bereich der Steuerberatung ein. Susanne Steiger nimmt sich trotz der Anforderungen ihres arbeitsreichen Berufs Zeit für ihre Familie. Sie liebt Oma und die Bande sehr.

Susanne Steiger jongliert heute mit ihren Rollen als Unternehmerin, Steuerexpertin und Fernsehpersönlichkeit. Trotzdem wird die Blondine immer wieder mit neuen Schwierigkeiten konfrontiert.

Eines ihrer Lebensziele wurde 2015 verwirklicht, als sie ihre Ausbildung zur Diamantgutachterin abschloss. Der „Diamond Grader“ war so wichtig, dass sogar Kellner für Entlassungen in Betracht gezogen wurden.

Seit 2016 bastelt die neue Schmuckguruin fleißig an ihrer Debüt-Diamantenlinie. Susanne Steiger konzentriert sich vorerst auf ihre berufliche Entwicklung und hat Kinder aufgeschoben.

Der 39-Jährige hat trotz weit verbreiteter Gerüchte keinen Mann oder keine Frau. Susanne Steiger verbringt ihre Zeit lieber mit Pferd und Labrador als mit einem Partner oder einer Freundin.

Obwohl sie seit Jahren ein fester Bestandteil des „Bares for Rares“-Publikums ist, gibt die Händlerin nur sehr wenige Informationen über ihr Privatleben preis.

Der Diamantenexperte scheint im Moment weder eine Lebensgefährtin noch verheiratet zu sein. Der Star von „Bares for Rares“ war in Interviews schüchtern über die Person, die jetzt an ihrer Seite ist, aber die Fans sind gespannt, wer es ist.

Susanne Steiger, der Star von „Bares für Rares“, ist 39 Jahre alt, hält ihr Privatleben aber eher unter Verschluss. Die Fans sind noch begeisterter, dass die TV-Verkäuferin jetzt über ihr Privatleben spricht.

Seit fast acht Jahren ist der Juwelier fester Bestandteil des Trödelhändler-Teams um Horst Lichter, 60. Dadurch hat der 39-Jährige bei einem breiten Publikum Bekanntheit erlangt, von dem viele neugierig sein dürften ihr Privatleben.

Der Erfolg innerhalb und außerhalb des Programms hat Susanne Steiger offenbar finanziell gut getan. Steiger lernte schon früh das Antiquitätengeschäft kennen, indem sie als Steuerfachangestellte ihren Vater im Pfandleihhaus der Familie unterstützte. Später im Leben etablierte sie sich als erfolgreiche Juwelierin und Reitunternehmerin.

Susanne steiger verheiratet
Susanne steiger verheiratet

Sie hatte einige Erfolge im Reitsport und ist jetzt die stolze Besitzerin von gleich zwei Juweliergeschäften. Susanne Steiger leitet neben dem Standort Kerpen auch den Standort Bornheim / Rheinland.

Seit sie 2014 in die zweite Staffel des ZDF-Fernsehformats Bares für Rares wechselte, ist Susanne fester Dealer der Show und hat ihr Vermögen dadurch erheblich gesteigert.

Da Susanne Steiger mit ihrer charmanten Persönlichkeit und ihrem professionellen Schmuckwissen schon so manches Publikum in ihren Bann gezogen hat, dürfte die Nachricht, dass sie immer noch Single ist, von vielen ihrer männlichen Follower begrüßt werden.

Die angehende Steuerexpertin ernährte sich während der Schulzeit als Kellnerin und eröffnete mit dem Geld ein Juweliergeschäft.

Susanne Steiger besitzt und betreibt zwei Schmuckboutiquen. 2007 wurde eine Filiale in Kerpen und 2012 eine zweite in Bornheim eröffnet.

Susanne Steiger ist seit der zweiten Staffelpremiere 2014 Mitglied des Bares für Rares-Händlerteams. Sie kauft hauptsächlich Schmuck ein, stöbert aber gelegentlich auch in der Antiquitätenabteilung.

Von ihren TV-Auftritten haben ihre beiden Läden die größten Früchte geerntet. Sie hatte drei Arbeiter, bevor sie in der Show auftrat, aber jetzt hat sie acht. In ganz Deutschland findet man ihre Arbeiten auf Kunstausstellungen und Auktionen.

Ihr offizieller Titel als „Diamantgutachter“ (Diamond Grader) stammt aus dem Jahr 2015, als sie ihn zum ersten Mal erwarb. HRD Antwerpen, Europas führende Zertifizierungsstelle für Diamanten, verlieh das Gütesiegel.

Springreiten ist etwas, das Susanne Steiger seit einem Jahr betreibt lange Zeit. Mit ihrem Pferd Filippa 13 nahm sie an vielen Prüfungen in der schweren Klasse teil. Sie beendete 2016 als 176. Beste im Rheinland.

2016 wurde bekannt, dass Kunsthändler Christian-Frederik Plötz und Galeristin Susanne Steiger auf ein lange verschollenes Meisterwerk gestoßen waren.

Dies ist ein Stillleben namens “Tulip Sommerschön” des holländischen Meisters Balthasar van der Ast. Im Jahr darauf wurde das Kunstwerk in London für 785.000 Euro versteigert.

Die persönliche Website von Susanne Steiger finden Sie unter www.steiger-gold.com. Sie können den eBay-Shop des Juweliers besuchen, indem Sie auf den dortigen Link klicken. Gold-, Silber- und Diamantschmuck sind dort alle erhältlich.

Manchmal spendet sie einen Teil ihrer eBay-Verkäufe für wohltätige Zwecke. So war es auch im Juni 2017.

Damals spendete sie 500 Euro, die sie bei einer Auktion erspielt hatte, an den Kipkel e. V. Diese Gruppe kümmert sich um Kinder, deren Eltern psychische Probleme haben.

Die gebürtige Aachenerin Susanne Steiger hat ihr Abitur gemacht und 2015 ihr Diamantgutachter-Zertifikat erworben.

Sie arbeitete in mehreren Jobs, um genug Geld zu haben, um 2007 ihr Juweliergeschäft in Kerpen zu eröffnen. Aber für Steiger war es nicht gut genug. Im Jahr 2012 wurde zudem ein zweites Juweliergeschäft in Bornheim eröffnet.

Susanne steiger verheiratet
Susanne steiger verheiratet

Zwei Jahre später war es endlich soweit! Die Blondine wurde als Mitglied des „Bares for Rares“-Händlerteams eingeladen, wo sie sich auf bildende Kunst und Schmuck spezialisierte. Im ZDF-Medienarchiv können Sie die Folge abrufen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.