• August 3, 2022

Naomi lareine mutter

Naomi lareine mutter | Zu spät zur Party: Naomi Lareine Nach vier Jahren hat sie sich damit abgefunden, dass sie schwul ist. „Wie meine Freunde habe ich immer das Bedürfnis nach einem Mann verspürt, und manchmal habe ich mich sogar gefragt, ob ich den falschen Körper bewohne.“

Naomi lareine mutter
Naomi lareine mutter

Aber sie hatte das Gefühl, dass es nicht so war – und dass es nicht das war, was sie dachte. Erst als sie eine Frau kennenlernte, begann sie sich zu öffnen. “ Mein Knopf sprang auf und ließ genau in diesem Moment viel Luft heraus.

Meine Selbstachtung wurde in dem Moment wiederhergestellt, als das geschah.

Das Thema fällt ihr leicht. Sie ist sich bewusst, dass die Leute sie als Künstlerin immer wieder darauf ansprechen werden. Diese Zeilen können bei jemandem Anklang finden, der sie liest.

Allein dafür ist es das Geld wert.“ Es ist nicht das Glück jeder Frau, eine Familie wie ihre zu haben. Naomi hat mit der Tätowiererin Gina Madskull Liebe und Glück gefunden.

Naomi lareine mutter

Vor vier Jahren trafen sich die Nachbarn zum ersten Mal und zwei Jahre später verliebten sie sich ineinander. Seit November teilen sich das Paar und ihre beiden Britisch-Kurzhaar-Katzen Misty und Moon ihre erste Wohnung.

Auch wenn der Sänger deprimiert war, ist es schwer zu sagen. „Mir geht es fantastisch, seit ich im Herbst von meinem Bürojob gefeuert wurde.“ Sie kichert. Das war der letzte Tropfen für den gut ausgebildeten kaufmännischen Angestellten.

Ihre Chefin Naomi Lareine wusste, dass sie sich ab 2022 voll und ganz der Musik widmen wollte. „Die Dinge haben sich dramatisch zum Schlechten gewendet. Mich stört nichts, wenn ich morgens aufwache. Auch das Homeoffice tut gut Für mich.

Musiker: „Nach dem Frühstück darf ich nicht auf dem Sofa sitzen, sonst fange ich an zu chillen und es ist vorbei.“ Zu Hause arbeitet die Musikerin an Songs, beantwortet E-Mails und verwaltet ihre Social-Media-Konten.

Sie zog zu ihrem Vater, als sich ihre Eltern scheiden ließen, als sie neun Jahre alt war. Während dieser Zeit nahm Naomi Ritalin und trainierte. Damals wurde bei ihr ADHS diagnostiziert.

Naomi lareine mutter
Naomi lareine mutter

Mit elf Jahren verliebte sie sich während eines Probetrainings für die erste Frauenfussballmannschaft von Wallisellen in den Mannschaftssport und wurde Mitglied der U19-Verteidigungsmannschaft. Die Tatsache, dass sie Mitglied eines Teams ist, hilft ihr auch in anderer Hinsicht zu wachsen.

Aufgrund dieser Erfahrungen, sagt sie, habe sie einen Schutzwall um sich herum aufgebaut. “Als Kind war ich ein bisschen introvertiert.” Durch den Fußball habe ich viele Freunde gefunden.

Naomi Lareines Vater, der ehemalige Klotener Eishockeyprofi Martin Bruderer, ist Naomis echter Vater. Sie ist in Wallisellen, Dübendorf und Bern geboren und aufgewachsen. Sie verbrachte jeden Sommer in Frankreich und besuchte ihre Großeltern mütterlicherseits sowie Tanten und Onkel.

Sie behauptet, die Franzosen im Senegal hätten ihre Mutter adoptiert. Lareines Eltern ließen sich scheiden, als sie neun Jahre alt war. Um näher bei ihrem Vater zu sein, zog sie um. Als ich ein Kind war, waren meine Großeltern auch ein großer Teil meines Lebens. Ihr Großvater spielte Klavier, und sie sang “nonstop” für ihn.

„Ich glaube, ich war ein bisschen irritierend“, gibt sie lächelnd zu. Mit 16 Jahren begann sie Klavier zu spielen. “Alles, was ich weiß, habe ich mir selbst beigebracht.” Sie ist überhaupt nicht in der Lage, der Notenschrift zu folgen. Sie verlässt sich immer noch auf Gehörbildung oder schaut sich ein YouTube-Video an, um zu lernen, wie man spielt.

2019 wurde sie zu einer medialen Sensation. Lareines erste EP „Unchained“ erschien, sie trat mit Stress am Gurtenfestival auf und wurde als Newcomerin für einen Swiss Music Award nominiert.

Auf der anderen Seite zeigte sich Corona. Psychisch hat die Pandemie ihren Tribut gefordert.” Selbstzweifel sind schon am Berufseinstieg ein Problem.

Außerdem machte ich mir Sorgen, dass all meine Errungenschaften für die Geschichte verloren gehen würden. Auch Projekte wie ein Auftritt am Openair Frauenfeld oder eine Reise nach Kuba wurden abgesagt.

Lareines Musik ist so eindrucksvoll wie ihre. “Ich schreibe darüber, was ich denke und wie ich mich gerade fühle.” Es gibt Zeiten, in denen ich melancholisch bin, und Zeiten, in denen ich mich überhaupt nicht mit dem Text auseinandersetzen möchte. Danach schreibe ich etwas Positives.

Wenn du bereits in einem Loch steckst, willst du nicht weiter nach unten gehen.” Es sei denn, sie schreibt etwas sehr Privates, mach dir keine Sorgen darüber, dass es im Studio veröffentlicht wird.

Das zeigt sich erst im Nachhinein. Als sie den Song „Sweet Latina“ über ihre Ex-Freundin schrieb, wurde ihr klar, was ihr das bedeutete.

In ihren Träumen will sie die Schweizer Musikindustrie regieren, und sie ist bereits auf einem guten Weg! H&M pusht auch ihren neuen Song «Pia Colada», ein Hit für die Zürcher Sängerin Naomi Lareine, Tochter von EHC Kloten-Idol Martin Bruderer (55).

„Sing My Song – The Swiss Exchange Concert – Season 3“ wird Anfang 2022 mit Seven (42) und Melanie Oesch (33) in den Darstellern uraufgeführt.

Sie ruft: “Im Moment läuft es wirklich gut für mich.” Außerdem „habe ich viel Zeit und Mühe investiert“

Naomi war eine Spätzünderin, wenn es um die Freude an der Musik ging. Auf die Frage nach ihren Anfangsjahren sagt sie: „Ich habe mich viel mehr auf den Sport konzentriert.“

Als Wildfang aufgewachsen, gmit der Tendenz, ihre Fäuste anstelle von Worten zu benutzen. Naomi vermutet, dass sowohl aus rassistischen als auch aus sexistischen Gründen viel Mobbing stattfand.

Sie nutzte Sport, insbesondere Fußball, um ihrem Frust Luft zu machen. Infolgedessen wurde Naomi innerhalb weniger Jahre Mitglied der U19-Frauen-Nationalmannschaft.

Seit 18 Monaten schreibt sie neue Songs und arbeitet halbtags im Büro, „um finanziell über die Runden zu kommen“. Als sie in Zürich lebte, lernte sie Gina Madskull (24) kennen, eine Schweizer Tätowiererin.

Laut Naomi, deren Künstlername sich vom französischen „La Reine“ ableitet, „hatte Corona nicht nur schlimme Dinge für mich“ (die Königin).

Neben dem französischsprachigen senegalesischen Erbe ihrer Mutter identifiziert sich Naomi stark mit der Königin: „Eine Königin ist stolz auf das, was sie ist, sie beschützt ihr Volk und ist gleichzeitig eine Anführerin. Sie ist eine Königin in jeder Hinsicht.“ Wort“, sagt sie. “Ich möchte alles zeigen.”

Die dritte Staffel von «Sing meinen Song – The Swiss Exchange Concert» wurde am 2. März auf 3+ uraufgeführt. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Musiker gegenseitig Coverversionen aufnehmen.

Mit dabei sind auch Dabu Bucher von Dabu Fantastic, Melanie Oesch, Caroline Chevin und Noah Veraguth. Mit dabei ist auch Naomi Lareine, eine weitere offen lesbische Künstlerin aus der Schweiz.

Naomi lareine mutter
Naomi lareine mutter

Laut einem kürzlichen Interview mit der R&B-Sängerin spricht sie über ihre Zeit in der Show, warum sie Mobbing und Sexualität ansprechen möchte und wie sie zur Musik gekommen ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *