• July 21, 2022

Ralf schmitz frau

Ralf schmitz frau | Ralf Schmitz spielt nicht nur seit acht Staffeln den Amor in der RTL-Datingshow „Take Me Out“, sondern moderiert nun auch „Paar Wars“ auf Sat.1.

Ralf schmitz frau
Ralf schmitz frau

Als Moderator bezaubert der 1,68 Meter kleine Comic die 30 Single-Frauen mit seiner Schlagfertigkeit und schlagfertigen Schlagfertigkeit.

Couple Wars“-Moderator Ralf Schmitz übernimmt ab September 2021 das Ruder, die Frauen müssen sich also verabschieden.

Obwohl sie ständig von großartigen Kollegen umgeben ist, muss die Mittvierzigerin noch die richtige Frau treffen. Ein kurzer Blick auf seine Instagram-Seite verrät jedoch, dass Ralf Schmitz schon länger in eine Frau verliebt ist.

Seine Routinen für „Die dreisten Drei“ brachten ihm 2003 den Deutschen Comedypreis ein, selbst als relativer Neuling in Leverkusen.

Seitdem ist Ralf Schmitz eine feste Größe in der deutschen Comedyszene. Wenn es um sein Privatleben geht, hält der gesprächige Comic es geheim.

Ralf Schmitz, der charmante gebürtige Leverkusener, hat sich noch nicht dazu geäußert, ob er sich verabredet oder verheiratet ist. Mindestens zwei Ex-Freundinnen wurden aufgedeckt.

Sein neues Programm, bei dem Paare beweisen mussten, wie gut sie ihren Ehepartner kennen, lief an, sodass er und seine Co-Stars ein kleines Gespräch darüber führten: „Natürlich hätte ich in all meinen bisherigen Beziehungen den Euro gewonnen 100.000 Hauptpreis.

Das ist sicher! Ich glaube sonst lohnt es sich nicht. Wenn Ralf Schmitz sagte: “Der Westen”, meinte er, “wenn Sie sich nicht für Ihren Ehepartner interessieren”. „Wir haben beide laut gelacht.

Schon während der Schulzeit war die Bühne ein wichtiger Bestandteil im Leben von Ralf Schmitz. Infolgedessen verfolgte er nach seinem Abitur eine Schauspiel- und Tanzausbildung.

Beim Deutschen Comedypreis 2003 wurde er für seine Leistung in der beliebten Comedyserie „Die Dreisten Drei“ zum „Newcomer des Jahres“ gekürt.

Damit hat er sich als feste Größe in der deutschen Unterhaltungsindustrie etabliert. Er spielt nicht nur in Filmen mit, sondern führt auch seine eigenen Stand-up-Routinen und Tourneen mit ihnen durch.

Ralf Schmitz absolvierte nach Abitur und Zivildienst eine Schauspiel-, Musik- und Tanzausbildung. Vier Jahre lang war er Mitglied des Improvisationstheaters „Die Springmaus“ in Bonn.

Danach arbeitete er für Sat.1. Für seine Rolle in „Die Dreisten Drei“ gewann er 2003 den Deutschen Comedypreis als „Aufsteiger des Jahres“.

Ralf schmitz frau
Ralf schmitz frau

Für die Serie „Schillerstraße“ wurde er von 2004 bis 2006 mit dem Deutschen Comedypreis als „Beste deutsche Impro-Show“ ausgezeichnet. Im selben Jahr fand eine Solotournee durch Deutschland mit seiner Debütshow „Schmitz komm raus“ statt.

In Otto Waalkes Komödie „7 Zwerge“ gab Ralf Schmitz sein Kinodebüt. Schmitz spielte den Zwerg Sunny in den Filmen „7 Zwerge – Männer allein im Wald“ und „7 Zwerge – Der Wald ist nicht genug“.

Ralf Schmitz tourte mit seiner zweiten Einzelausstellung „Schmitz“ von Februar 2007 bis Dezember 2008.

Schmitz ist in verschiedenen Comedy-Shows im Fernsehen aufgetreten, darunter in seiner eigenen Primetime-Show „Schmitz in the City“, die am Samstagabend um 22 Uhr ausgestrahlt wurde. auf Sat.1. Als 2013 die Dating-Sendung „Take Me Out“ Premiere feierte, übernahm Ralf Schmitz die Moderation der Sendung.

Weitere Auftritte bei RTL folgten, etwa in “Hotel zu Hause: Bitte stören!” und „Schmitz & Family“, zwei Impro-Comedy-Shows.

Im Oktober desselben Jahres debütierte Ralf Schmitz mit einem brandneuen Programm. Der deutsche Komiker folgte, wie viele andere bekannte Comic-Größen, den Methoden von Pierre M. Krause. Bei der Paradedisziplin von Ralf Schmitz dreht sich alles um improvisierten Humor.

Beatrice Egli, Guildo Horn, Jenke von Wilmsdorff und Smudo waren in Schmitz’ “Halbpension mit Schmitz” in den ersten vier Folgen zu sehen.

Schmitz verkörperte den Zwerg Sunny in zwei Otto-Waalkes-Filmen, 7 Zwerge – Männer allein im Wald und 7 Zwerge – Der Wald ist nicht genug, die 2004 bzw. 2006 Premiere hatten.

Auf Sat.1 hatte er Anfang 2006 eine eigene Fernsehshow, in der er Ausschnitte seiner Bühnenauftritte und Sketche vortrug.

Am 21. Dezember 2007 veröffentlichte Ralf Schmitz eine “Pop-Version” des Titelsongs aus der Zeichentrickserie Shaun das Schaf.

Neben seiner Tätigkeit als Schauspieler ist Ralf Schmitz seit 2004 in der deutschen Fernsehsendung Schillerstraße zu sehen.

Er erschien auch im Quizprogramm mit Genial – The Comedy Arenas Mitglied des Führungsteams. Schmitt, seine zweite Einzelausstellung, war von Februar 2007 bis Dezember 2008 deutschlandweit unterwegs.

Am 27. März 2009 wurde Ralf Schmitz – Mischievous als Live-DVD veröffentlicht. Von Dezember 2008 bis Januar 2009 moderierte er die Karaoke-Show Jukebox-Helden im NDR.

Unter dem Namen Schmitzophren – Wer viel zu sagen hat, muss man schnell reden startete im Mai 2009 die dritte Tournee. Seine Primetime-Show Schmitz in the City lief von 2009 bis 2010 auf Sat.1.

In den Monaten März 2012 bis März 2014 tourte er mit seiner vierten Show „Schmitzpiepe“ quer durch Deutschland, sein fünftes Programm „Aus dem Häuschen“ blieb bis Mai 2016 unterwegs.

Schmitzenklasse hieß seine Soloshow, die von Oktober 2016 bis Mai 2018 lief. Die Schmitzeljagd-Tournee fand im Herbst 2018 statt und dauerte bis ins Frühjahr 2019. Seit 2022 heißt seine Live-Show Schmitzefrei.

Seine Stand-up-Comedy-Show „Schmitz geht raus“ nahm ihn mit auf die Reise, außerdem trat er in Otto Waalkes Komödie „7 Zwerge – Männer allein im Wald.“ auf.

„Genial also“, „Die Comedy-Arena“ und „Schillerstraße“ waren häufige Ziele von Ralf Schmitz, dessen Markenzeichen ein unbändiger, schneller Wortfluss ist.

Ralf Schmitz stand noch sechs Mal auf der Bühne, bis er sich 2019 aus der Stand-up-Comedy zurückzog. Trotzdem blieb er dem Fernsehen verpflichtet, zunächst als Synchronsprecher, dann als Charakterdarsteller.

Neben seiner Stimme für „Kung Fu Panda“, wo er „Master Crane“ spielte, trat er auch in animierten Filmen wie „Over the Hedge“ auf.

Seit 2013 tritt Schmitz wieder ernsthaft im Fernsehen auf. Nachdem er 2018 kurzzeitig „Der Boss wird die Receipt“ moderierte, kreierte und moderierte er auch „Hotel zu Hause: Bitte unterbrechen!“ ab 2018.

Seit 2019 gibt es bei RTL die Sketch-Comedy-Sendung „Schmitz & Family“ sowie die Comic-Hosting-Show „Take Me Out“.

Ralf schmitz frau
Ralf schmitz frau

In der Pro7-Rating-Sendung „The Masked Singer“ wurde ihm im Oktober 2020 vorgeworfen, sich hinter dem Frosch-Kostüm zu verstecken. Wigald Boning hingegen trug eine Maske, um seine wahre Identität zu verbergen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *