Alexandra breckenridge schwanger

Alexandra breckenridge schwanger | Alexandra Breckenridge erklärte Mel, warum sie sich überhaupt für IVF entschieden hat. Die dritte Staffel von Virgin River war ein Schocker. Mel (Alexandra Breckenridge) fand gerade heraus, dass sie schwanger war, als Jack (Martin Henderson) sich darauf vorbereitete, ihr die Frage zu stellen.

Alexandra breckenridge schwanger
Alexandra breckenridge schwanger

Alexandra ist Mutter von zwei Kindern und ziemlich stolz auf sie. Sie war nicht wirklich schwanger, als sie ihre Schwangerschaftsgeschichte in Virgin River drehte. Die Schauspielerin, die Melanie porträtiert, ist jedoch nicht bereit, sich mit einer großen Veränderung im Leben auseinanderzusetzen, wie zum Beispiel einer Schwangerschaft in der Sendung.

Als sie den kalifornischen Sonnenuntergang genießen, bricht Jack vor Mel auf die Knie und überreicht ihr einen Verlobungsring.

Das war der erste Schock, aber der zweite kommt gleich danach, als Mel sich weigert, Jack seinen Gedanken zu Ende führen zu lassen und ihm mitteilt, dass sie schwanger ist.

Jack ist zunächst verblüfft, kommt aber schnell darüber hinweg und freut sich darauf, seine neue Position als Elternteil anzutreten. Doch wie es der Zufall will, lässt die werdende Mutter die dritte und letzte Bombe platzen: Mel hat keine Ahnung, wer der Vater ist. Allerdings laufen bereits die Credits der Netflix-Show, bevor sie auf weitere Informationen eingehen kann.

Wir wissen noch nicht, wer der Vater von Mels ungeborenem Kind ist. Um unser Interesse an der Möglichkeit einer vierten Staffel zu wecken, lässt uns der Cliffhanger absichtlich hängen.

Soweit wir wissen, gibt es nur zwei Personen, die berechtigterweise als Väter eingestuft werden können. Mels Ex-Ehemann Mark (Daniel Gillies) ist ebenfalls ein potenzieller Anwärter auf die Rolle.

Es war Mel, die die Sache selbst in die Hand nahm, als Jack ihr sagte, dass er keine Kinder haben wollte (zumindest nicht mehr, da eine andere Frau bereits Zwillinge von ihm trägt). Infolgedessen verwendete sie Embryonen, die während ihrer Ehe mit Mark eingefroren worden waren.

Schon damals wollte sie unbedingt Kinder haben, und das Paar hatte verschiedene Methoden ausprobiert, bevor sie sich der künstlichen Befruchtung zuwandte. Dies ist nicht das erste Mal, dass Mel Interesse daran zeigt, diese Embryonen zu verwenden, um schwanger zu werden. Seit Staffel 3 endete, ist es offensichtlich, dass sie es auch getan hat.

Es ist jedoch unklar, ob Mel auf diese Weise schwanger wurde oder ob Jack derjenige war, der dies tat.

Dies gilt insbesondere angesichts der Tatsache, dass die beiden in letzter Zeit nur ein paar intime Momente miteinander geteilt haben. Das bedeutet, dass Jack oder Mark der Vater sein wird. Mir fällt nichts anderes ein, was für Netflix-Kunden akzeptabel wäre.

Es war ein blutoranges Partyoutfit, das den Babybauch des werdenden Stars wunderbar zur Geltung brachte. Das schulterfreie Kleid mit exquisiten Fledermausärmeln, die bis zu den schlanken Knöcheln der Schauspielerin reichten, ließ sie auf dem roten Teppich strahlen.

Die 35-jährige Schauspielerin kombinierte ihr helles Ensemble mit schlichtem Schmuck und einer schlichten Clutch. Stilettos in Silber mit glitzernden Steinakzenten und eine weiße Harthandtasche mit Perlenbesatz rundeten den edlen Auftritt des Modells ab.

An den Fingern der Schauspielerin wurden zwei zarte Ringe gezeigt. Es gab einen merklichen Unterschied zwischen ihren Ohrringen und den anderen. Diamantbesetzter Roségoldschmuck war elegant verspielt.

Die Haare der Blondine waren zu einem lockeren Pferdeschwanz gebunden und sie sah großartig aus. Ein paar verirrte Haare landeten frech auf ihrem Kinn. Breckenridge verwendete einen verführerischen roten Lippenstift, um das Kleidungsstück zusätzlich zu dicker Wimperntusche zu ergänzen.

Bei der Premiere der zweiten Staffel zeigte sie ihren wachsenden Babybauch, indem sie über den roten Teppich ging. Die neuesten Folgen werden noch gedreht, und Alexandra erklärte, dass ihre Figur im Drehbuch zwar nicht schwanger werden soll, am Set jedoch viele Spielereien eingesetzt werden.

Alexandra breckenridge schwanger
Alexandra breckenridge schwanger

Um alles unter Verschluss zu halten, während wir weiter filmen, verwenden wir verschiedene Verkleidungen und Outfits. „Du kannst hinter Theken stehen oder von der Brust aus filmen“, sagte die Schauspielerin in einem Interview mit People.

Ihr Aussehen ist ihr jedoch nicht so wichtig. Die Lage ist nicht schlimm. Alex Breckenridge, dessen erstes Kind, Jack, bereits ein Jahr alt ist, erklärte, dass digitale Nachbesserungen jetzt möglich seien.

Dies ist ihre erste Vollzeitrolle, nachdem sie vom Gaststar zur Nebendarstellerin aufgestiegen ist, also erwartet sie, dass sie noch eine Weile bei This Is Us dabei sein wird.

Niemand ist davon ausgenommen, in dieser Situation zu weinen oder zu sterben – ich hoffe nur, dass ich es nicht bin! Sie hatte ein gutes Lachen auf eigene Kosten.

Im September 2015 heiratete sie Casey Hooper, einen Gitarristen, der auch ihr Vater ist. Jack wurde genau ein Jahr nach der Hochzeit seiner Eltern geboren.

„Ich war in mein neues Kind verliebt“, sagte die Mutter zu People. Meine Welt schmolz dahin, als ich mein neugeborenes Kind berührte, und mir wurde klar, dass dies die wichtigste Verantwortung meines Lebens war. Jeder hatte eine gute Zeit. “Diese Erfahrung hat meine Erwartungen in jeder Hinsicht übertroffen.”

„This Is Us“-Star Alexandra Breckenridge spielt derzeit Kevins Ex-Frau Sophie in der Serie. Erst im September wurde sie in die Rolle der Hauptdarstellerin befördert.

Staffel 3 war die letzte Staffel, in der wir erfahren haben, dass Mel schwanger ist. Soweit ich weiß, gibt es keinen Haken. Sie hat keine Ahnung, ob der biologische Vater des Kindes Jack oder Mar istk, ihr verstorbener Ehemann.

Mel traf die Entscheidung, die Embryonen ihres verstorbenen Mannes zu verwenden, als sie ihre Schwester in Los Angeles besuchte. Und die IVF war ein Erfolg. Daher weiß sie nicht, wer der Vater ist.

Da sie zwei Embryonen verwendet hat, erwartet die schwangere Mutter möglicherweise ein Vielfaches. Während Jack in der Netflix-Zusammenfassung unterstützend und enthusiastisch zu sein scheint, scheint das Vaterschaftsgeheimnis immer noch in seinen Gedanken zu sein.

Schwangere Schauspielerinnen sind gezwungen, für zahlreiche Programme zu schreiben, wenn sie im wirklichen Leben werdende Eltern werden. Je nach Timing und Drehplan kann es unmöglich sein, dies zu verhindern.

Da Mel-Schauspielerin Alexandra Breckenridge im wirklichen Leben schwanger war, warum entschied sich der Netflix-Hit dafür, während der Schwangerschaft zu schreiben?

Wer hat Jack Sheridan (Martin Henderson) am Ende des zweiten Staffelfinales der Serie in seinem Pub erschossen und verwundet?

Brady (Benjamin Hollingsworth) wurde später von der Polizei als Hauptverdächtiger festgenommen. Hat sein ehemaliger Marinekamerad Jack trotzdem erschossen?

Berichten zufolge kehren Jacks Erinnerungen in den nächsten Folgen der vierten Staffel zurück, was bedeutet, dass die Wahrheit endlich ans Licht kommt. Wird Brie (Zibby Allen) Brady wieder umarmen können? Auch Brie läuft Gefahr, in die Ereignisse ihrer Vergangenheit verwickelt zu werden.

Immerhin feiert am 9. Juli endlich die langersehnte dritte Staffel Premiere. Wer hat Jack (Martin Henderson) in seiner Bar erschossen? Das ist die wichtigste Frage, die es zu beantworten gilt.

Die Zuschauer fragen sich auch, ob Mel (dargestellt von Alexandra Breckenridge) und Jack (dargestellt von Michael Cera) ihr mit Spannung erwartetes Happy End erhalten. Ihre Beziehung wurde schließlich durch Charmaines Schwangerschaft auf die Probe gestellt.

Dann gibt es Mels Schwangerschaft am Ende von Staffel 3 (wir verraten Ihnen dieses kleine Geheimnis jetzt). Was ist mit dem Vater? Ob Mark oder Jack, wer war Ihr langjähriger Ehemann?

Alexandra breckenridge schwanger
Alexandra breckenridge schwanger

Zuschauer von „Virgin River“ sollten bedenken, dass Mel nach Los Angeles kam, um eine Reproduktionseinrichtung zu besuchen, in der Embryonen von ihr und ihrem verstorbenen Ehemann Mark aufbewahrt wurden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.