Helmfried Von Lüttichau Krank

Helmfried Von Lüttichau Krank | Deutscher Schauspieler, Synchronsprecher und Dichter, geboren am 20. November 1956 in Hannover. Seine Vorfahren sind die Meissener Adelslinie Lüttichau. Helmfried von Lüttichau wurde 1580 in Meißen geboren.

Helmfried Von Lüttichau Krank
Helmfried Von Lüttichau Krank

Mutter war Buchhandlung, Vater war Angehöriger des Bundesnachrichtendienstes (FedSec). Von 1977 bis 1980 besuchte er die Otto-Falckenberg-Schauspielschule in München, wo er seine Schauspielausbildung erhielt.

Zu Beginn seiner Schauspielkarriere verbrachte er die meiste Zeit auf den Bühnen verschiedener Theater im ganzen Land. In Deutschland trat er 1980 bis 1982 am Theater Wuppertal, 1982 bis 1985 am Schauspiel Frankfurt und 1985 bis 1986 an der Freien Volksbühne Berlin auf (siehe unten).

Von 1987 bis 1992 war er der dienstälteste Schauspieler Deutschlands und trat am Mannheimer Nationaltheater auf. Das Theater Oberhausen war von 1992 bis 1994 seine Heimat, das Düsseldorfer Schauspielhaus von 1994 bis 1996 und die Düsseldorfer Kammerspiele von 1997 bis heute seine Heimat.

Neben seiner Theaterkarriere trat er ab 1985 in Filmen für das Fernsehen und anschließend in Filmen für das Kino als Regisseur und Produzent auf. Als freiberuflicher Schauspieler für Kino und Fernsehen ist er seit 1997 im Geschäft.

Helmfried Von Lüttichau Krank
Helmfried Von Lüttichau Krank

Eine Reihe von Filmen und Fernsehserien, darunter Tramitz und Freunde, Der letzte Stier, Alles was richtig ist, und Hubert und Staller, eine deutsche Vorabendserie der ARD, in der er den Staller spielte, trugen zu seinem Ruf bei. Er ist vor allem für seine Rolle als Staller in Ossi’s Eleven bekannt.

Die Funktion von Dr. X Alles, was über den hessischen Akzent stimmt, bekommt von ihm in Kästle in Alles, was ist, einen einzigartigen Charakter.

Nach seinem Eintritt in die Besetzung der Fernsehserie Reiterhof Wildenstein im Jahr 2019 wird er auch in Der Bozen-Krimi zu sehen sein. Seine Gedichte werden ebenfalls veröffentlicht. Was mache ich, wenn ich zufrieden bin, sein Debütbuch erschien 2012.

Helmfried von Lüttichau ist Einwohner des oberbayerischen Landkreises Miesbach, Gemeinde Schliersee. Am Mittwoch wird eine neue Folge der Krimiserie “Hubert und Staller” ausgestrahlt, die mit wenig Spannung und viel Leichtsinn auskommt.

Helmfried Von Lüttichau Krank
Helmfried Von Lüttichau Krank

Wolfratshausen ist eine fiktive Stadt, in der Helmfried von Lüttichau (Johannes Staller) und Christian Tramitz (Franz Hubert) sieben Jahre lang die Präsenz der bereits in der Serie erwähnten Hauswölfe untersucht haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published.